Mittwoch, 15. Februar 2017

Trump - Marionette des Weltjudentum

dpa, Deutschland größte Presseagentur, bedient sich aller klassischen Merkmale und Mechanismen, antisemitischer Verschwörungen.

Deutschland erwache! Kameraden und Volksgenossen, Angela Merkel, Deutschlands größte Schweinerei seit Rosa Luxemburg bläst zum Endkampf gegen das Weltweitejudentum! Melde auch Du dich zum Volkssturm des Muselgermanen!

Trump und Netanjahu wagen es sich zu treffen und ihren Kampf gegen die kommunistische Weltrevolution abzustimmen. Doch die Genossen Stefanie Järkel und Michael Donhauser, beides der Brut der Lysenkoisten zu zurechnen, haben die Judengefahr rechtzeitig erkannt und warnen uns via dpa, genauso wie früher vor Nazis.

dpa äußerte inzwischen zwar sein Bedauern über den Freislerischen Paupax, aber verschiedenste Redaktionen haben den Artikel der Grün-Nazis bedingungslos kopiert und verbreitet. Zum Beispiel Burda FOCUS.

Anlässlich der Reise von Netanjahu nach Washington, wird Israel als "politischer Unruheherd im Nahen Osten" klassifiziert. Nicht die HAMAS, die den Tod aller Juden weltweit fordert, nein es sind die Juden, schließen wollen die einfach nicht akzeptieren sich abmurksen zu lassen. Das ist in La-La-Deutschland einfach unverständlich. Gut, wenn man es genau nimmt, war das 1933-45 schon einmal die deutsche Politik, aber damals herrschte ja das Böse, nicht zu vergleichen mit der Genossin Merkel.

Diese Kommunisten Schweinerei bei der dpa nennt Israel, im Bezug auf die USA „für die Amerikaner geliebter Feind und gehasster Freund zu gleichen Teilen“.

Trump sei von "von einflussreichen jüdischen Parteispendern mit auf den Thron gehoben" worden. Nanu, was ist denn mit Putin passiert? Damit begründen die Genossen die Umkehr der US-Außenpolitik in der Nah-Ost-Frage. Jüdische Millionäre, also die Wall-Street Zionisten, seien dafür verantwortlich. Wir wissen es von Hitler, die traditionellen Lenker der US-Politik, Guckst Du Mein Kampf, da steht alles drin.

Als Beweis wird Trumps Schwiegersohn Jared Kushner genannt: "Spross einer strenggläubigen jüdischen Familie". Na wenn dass nicht nach Rothschild klingt, fress ich den Ariernachweis von Järkel und Donhauser!

Ich habe einen Traum! Der Traum eines Deutschlands, welches Demokratie versteht und seine Feinde erkennt! Ein Deutschland, in dem Kommunisten Vogelfrei sind. Ein Deutschland in dem Kommunisten bis zum Landwehrkanal gejagt werden.

siehe auch:
Trump in den Fängen des Weltjudentums


Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen