Sonntag, 11. Juni 2017

Boris Reitschuster - Was er uns damit nun wieder sagen will?


Also "wirklich Links" heißt das dann mehr wie Fidel Castro? Oder Pol Pot? Mao Tse Tung? Ob er als Russland Experte schon mal was vom Sowjet-Imperialismus Konzept gehört hat, oder wie kommt er darauf nationalistisch und imperialistisch sei nicht Links? Der ist wohl in einer Hippiekommune politisch orientiert worden?

Ach kommt Leute, hört mir auf mit dem Typ, der ist doch politisch nicht gefestigt. Unter "wirklich Links" versteht der Einhörner im Wald haschen, Müll trennen und lieb sein. Bestenfalls, ist es nur das!


Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen