Sonntag, 11. Juni 2017

Endlich mal gute Nachricht von Radio Eriwan!

Sputnik News Spucknapf News meldet, dass die Niederlande die Lieferungen von Erdgas an Deutschland einstellen. Statt einer Anbindung, der betroffenen 5 Millionen Haushalte, soll jedoch eine Pipeline gebaut werden, die Flüssiggas aus den USA liefert. 

Vor allem West- und Norddeutschland wurden von den Niederlanden mit Erdgas versorgt, deren Vorkommen jedoch zu Ende gehen. Die Berliner Gazprom-Mafia, von einigen immer noch Bundesregierung genannt, wollte das Land komplett an Russland ausliefern. 

Doch da nun mit der Trump-Administration der Druck auf Berlin steigt, ist dass bisher betriebene Mauscheln, wie unter Obama, nicht mehr möglich. Aber da muss man dran bleiben, denn Merkels Clique gibt da noch nicht auf.

Vermutlich wird jetzt vermehrt der linke Manichäismus in den Medien verbreitet werden, um die Bevölkerung in die Arme des Kreml zu treiben. Dies passt auch zum Verrat der Bundesregierung die der jüngsten UN-Resolution gegen Israel zustimmte.

Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen