Samstag, 12. August 2017

Überraschung aus Japan


Glaubt man unseren linken Medien ist ja alles eigentlich in Ordnung, es besteht keine Gefahr für nix, Donald Trump übertreibt maßlos und verunsichert lediglich die Alliierten der USA. Vom roten Gesindel, dass bereits fordert den Forderungen Nord Koreas zu folgen mal ganz zu schweigen.

Doch für all diese hatte die Japanische Regierung nun eine Überraschung parat. Am vergangenen Freitag gab der japanische Verteidigungsminister die vollständige Unterstützung der US-Pazifikflotte an. Er gab sich ebenso unbekümmert über die Drohung Nord Koreas, die Insel Guam, mit ihrem Flottenstützpunkt der US-Navy, zu attackieren. Der japanische Verteidigungsschild könne jeden Missileangriff abwehren und Guam beschützen. Japan aktivierte seinen Aegis Missile Zerstörer. So berichtete Verteidigungsminister, Itsunori Onodera, dem Parlament, informierte der National Diet 

Die Japanische Regierung erinnerte die gesamte Weltöffentlichkeit daran, dass es im Bezug auf ihre Prioritäten keine Zweifel gibt. Ein Angriff auf Guam wird als Angriff gegen Japan gewertet werden. 


Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen