Mittwoch, 29. November 2017

Ach schau an!

Oliver Noack, von der AfD und Kahlaer Stadtrat, wurde gestern tot aufgefunden. An Händen und Füßen gefesselt. Nach Angaben von Noack wurde er über lange Zeit bedroht.

Die Polizei geht von Selbstmord aus! Ach schau an! Respekt für diese Ermittlungsarbeit! Hielt sich wohl für Harry Houdini?

Ich dachte immer man wird im La-La-Land nur noch verarscht, aber die meinen das offenbar völlig ernsthaft.


Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen