Freitag, 24. November 2017

Kuwaitischer Autor sorgt für Eklat über Israel (Video Untertitel Englisch)

Der Kuwaitische Schriftsteller Abdullah Al-Hadlaq schockierte das Publikum des Kanales Alrai TV, mit einer Pro Israel Deklaration. Die Sendung begann normal, für muslimisches und deutsches Publikum, als der Moderator des kuwaitischen Kanales mit Israelhetze begann. Abdullah Al-Hadlaq sorgte dann für einen Eklat, als er Israel einen legitimen Staat nannte. Und jene Staaten, die Israel nicht anerkennen - er nennt da explizit Nord Korea, als nichtdemokratische Diktaturen bezeichnete. Er charakterisiert Israel als Zentrum der Wissenschaft, mit dem kein arabisches Land mithalten kann. 
Auch nannte er die Muslime in Gaza Terroristen und sprach sich für eine Allianz zwischen Israel, Golfstaaten und USA aus, um die Hisbollah zu bekämpfen.




Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen