Donnerstag, 30. November 2017

Pinochet über den Kommunismus


"Dies hier (Chile unter Pinochet) war niemals eine Diktatur, Herrschaften! Dass ist eine legere Oppression. Aber wenn es notwendig ist, werden wir den Griff fester machen. Denn als erstes habe ich das Land zu retten. Und danach sehen wir weiter. Und darum glaube ich ... Ich bin davon überzeugt, dass die Chilenen, wenn sie sehen was Kommunismus ist... Wenn die Chilenen die Situation des Betruges verstehen, dieses Elend ... Seht, wie sie euch betrügen! Dann werden sie begreifen, dass ich richtig gehandelt habe."
Pinochet macht hier ein Wortspiel. Durch seine Betonung benutzt er hier Dicta Dura, was man als Schwere Herrschaft übersetzen kann. Chile sei also keine Dikta Dura, sondern eine Dicta Blanda, im Sinne von legere Oppression zu verstehen.



Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen