Sonntag, 3. Dezember 2017

Schöne Bescherung

Pünktlich zur Adventszeit können die ChaBestias einen neuen Erfolg vermelden. Am kolumbianischen Grenzübergang, San José de Cúcuta, nach Venezuela wird 1 Dollar bereits für 103 024,27 Bolivares getauscht. Bzw 122 598,88 €.

Der erst vor Monaten eingeführte größte Geldschein, in Venezuela, ist inzwischen nicht einmal mehr einen Dollar wert.

Im Jahre 2012 war ein Chevrolet Aveo für 150 000 Bolivares zu haben. Gegenwärtig ist dies der Preis für 2 Suppenhühner im Supermarkt von Caracas.


Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen