Dienstag, 13. März 2018

FARC erleidet Niederlage bei kolumbianischen Wahlen


Nun ist Schluss mit den merkwürdigen Prognosen in Kolumbien, die einen kompletten Sieg der FARC für möglich hielten und sogar schon Terroristen der Marxisten und Leninisten die Präsidentschaft übernehmen sahen, im südamerikanischen Staat. Wieder einmal wird eine marxistische Utopie als das enttarnt, was ein Unheil für Millionen von Menschen wurde, als eine Lüge.


Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass die sozialistische Bewegung zerstört werden muss!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen